1. Platz beim Mittenberg Bike Rennen

Hallo zusammen!

Heute nahm ich beim Mittenberg Bike Rennen in Chur teil. Es galt eine Strecke im „Einzelzeitfahrmodus“ von 5 km mit 440 Höhenmeter zu bewältigen. Die Strecke verlief im Wald, d.h. der Untergrund war zu 100% Schotter. Am Start standen 128 Biker- und innen. Zwischen 17.00 und 19.00 Uhr konnte man die Startzeit selber einteilen, bevor es in den Kampf gegen die Uhr bzw. gegen Strecke ging. Am Start standen sehr starke Bergfahrer wie z.B. Uwe Tremetzberger, Marco Ritter, Michi Allgäuer, Stefan Roffler, Sandro Kessler, Pascal Nay, Urs Baumann, Janis Baumann,…. um nur einige zu nennen. Um 18.55 Uhr ging ich auf die Strecke. Ich versuchte gleich von Anfang an, ein für mich hohes Tempo zu fahren. Der erste Kilometer ging durch einen dichten Wald, aber zog schon ordentlich an. So kämpfte ich mich bis zu Kilometer 2, ab hier wurde dann die Strecke steiler und steiler, teilweise ging es um scharfe Kurven, bei denen man das Tempo ordentlich drosseln musste. Die Beine heute waren wirklich super und ich versuchte das Tempo immer weiter zu forcieren. Bei Kilometer 4 wurde es für eine kurze Zeit flächer, hier pushte ich nochmals alles aus mir heraus. Die letzten 500 Meter wurden nochmals steiler und hier hatte ich schon große Mühe, aber ich kämpfte mich so gut es ging ins Ziel. Nach 18 Minuten, 12 Sekunden und 2 Hundertstel konnte ich finishen. Dies war der 1. Platz Overall, ein Wahnsinn. Die Zeit ist für mich der Hammer – echt super. Danke an den Veranstalter ESV Chur für dieses tolle Rennen und die super Organisation + die tollen Tombolapreise. Danke an Michi Allgäuer und Marco Ritter, dass ich mit euch mitfahren durfte. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 1 =