2. Platz beim Prologzeitfahren Cazis

Hallo zusammen!

Heute nahm ich beim Prologzeitfahren Cazis – Rothenbrunnen – Cazis teil. Am Start standen gut 50 Fahren- und innen. Die Streckendaten waren 8,6 km und ca. 30 Höhenmeter. Es durften Zeitfahrräder, Rennräder, Rennräder mit Auflieger und und und starten, Kategorien gab es keine. Da ich derzeit am Berg leider nicht die nötigen Watt leisten kann, dachte ich mir, ich versuche es mal bei einem Zeitfahren. Ich wusste heute muss ich mehr wie alles geben um halbwegs mit Zeitfahrräder mithalten zu können. Pünktlich um 18.30 Uhr war meine Startzeit. Der Wind war brutal stark und die Temperatur extrem heiß. Gleich nach dem Start gab ich Vollgas, es ging jetzt leicht wellig gute 4,3 Kilometer gegen den Wind. Puh, es war brutal hart, der Wind war extrem. Ich drückte was ging, ich war kurz vor dem sterben :-). Irgendwann kam ich dann zur Wende. Jetzt ging es 2 Kurven nach rechts und dann einen Radweg zurück. Der Vorteil war jetzt, der Wind kam von hinten, allerdings war jetzt der Belag total ruppig und teilweise auch mit „Steinen“ verdreckt. Ich drückte nochmals was ging. Jetzt machte es mir total Spaß, obwohl die Lunge ohne Ende brannte. Irgendwann kamen dann nochmals 2 scharfe Kurven, die überstand ich gottseidank auch gut. Jetzt nochmals Vollgas ins Ziel. Nach 11 Minuten und 1 Sekunde finishte ich. Puh, im Ziel war ich total happy, aber auch total erledigt. Der Schnitt betrug 46,91 km/h, unglaublich mit diesem Schnitt hätte ich nie im Leben gerechnet. In der Endabrechnung war dies sogar der 2te Platz Overall, einfach ein Traum :-). Die Zeiten heute waren unglaublich stark. Gratulation an alle Teilnehmer. Danke an den Veranstalter RMV Chur für das tolle Rennen trotz und gottseidank mit COVID-19 Regeln. Natürlich haben sich alle an die Regeln gehalten. Dies war mein erstes Rennradrennen mit einem Specialized Rennrad – vielen Dank an Bernd Metzler für das tolle Rad. Vielen Dank an meine Freundin für die super Unterstützung. Ein paar Fotos sind in der Rubrik –> Fotos –> Rennrad ersichtlich. Wie es jetzt weitergeht, kann ich leider noch nicht sagen. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 7 =