1. Platz beim 63. Mittenbergrennen

Hallo zusammen!

Gestern nahm ich beim 63. Mittenbergrennen in Chur teil. Dieses Rennen wird im Einzelzeitfahrmodus ausgetragen. Die Streckendaten sind mit 5 km und 440 Höhenmeter, alles auf Schotter auch nicht schmal. Am Start waren sehr sehr starke Fahrer wie z.B. Noah Laschewski, Andreas Crivellin, Janis Spescha, Jochen Blust, Claudio Tschenett, Michi Allgäuer, Heinz Joos,…, um wirklich nur sehr wenige zu nennen. Um 18.40 Uhr war ich an der Reihe. Ich versuchte gleich ein für mich gutes Tempo zu fahren. Nach gut 1 Kilometer Fahrt wusste ich schon, dass dies sehr schwer wird. Irgendwie hatte ich das Gefühl, wir hatten heute sehr viel Wind, wie immer meistens in die falsche Richtung, zumindest hatte ich so das Gefühl :-). Ich musste wirklich ordentlich leiden und so ging es Kehre um Kehre hinauf. Die Strecke ist echt sau hart. Irgendwann nach sehr hartem Kampf, dann der letzte Kilometer. Ich versuchte nochmals Vollgas zu geben, alles was ging und so finishte ich nach 18 Minuten, 30 Sekunden und 1 Hunderstel. Mit dieser Zeit war ich doch sehr zufrieden, da mein Körper leider doch noch sehr große Probleme hat. Ich gebe einfach mein Bestes und schaue immer Tag für Tag. In der Altersklasse war dies sehr knapp der 1te Platz und in der Overallwertung der sehr gute 2. Platz. Mit diesem Ergebnis bin ich natürlich total happy :-), hätte ich nicht gedacht, freut mich aber sehr :-). Danke an Michi Allgäuer fürs mitnehmen. Gratulation an den Sieger und an alle Finisher. Vielen Dank an den Veranstalter für das tolle Rennen. Vielen vielen Dank an meine Freundin für die super Betreuung. Ein paar Fotos sind in der Rubrik –> Fotos –> MTB ersichtlich. Jetzt werde ich versuchen mich und meinen Rücken zu schonen und dann schauen wir mal weiter. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × eins =