1. Platz beim IVB-Einzelzeitfahren


Hallo zusammen!

Gestern nahm ich beim IVB-Einzelzeitfahren in Unterperfuß teil. Zuerst möchte ich mich bei der IVB bedanken, dass ich heuer wieder bei diesem Rennen teilnehmen durfte. Am Start standen 60 Fahrer- und innen. Das Rennen wurde im „Einzelzeitfahrmodus“ ausgetragen, d.h. jede Minute startete ein Fahrer bzw. eine Fahrerin. Die Strecke von Unterperfuß nach Ranggen betrug 5,2 km und 230 Höhenmeter. Wie jedes Rennen im Tirol war die Besetzung wieder sehr stark, z.B. Bernhard Haller, Roman Wienecke, Thomas Nagiller, Michael Danklmeier, Daniel Pechtl,…. um nur einige zu nennen. Um 18.36 Uhr war ich an der Reihe. Ich versuchte gleich von Anfang an ein hohes Tempo zu gehen. Die ersten 850 Meter waren leicht bergauf und der Gegenwind war hier extrem. Nach 850 Meter zweigte die Strecke nach rechts ab und es folgte eine kurze Gerade mit einer kleinen Abfahrt. Nach dieser Abfahrt kam auch schon die erste steile Rampe. Hier fühlte ich mich noch gut und fuhr für mich ein hohes Tempo. Nach dieser Rampe kam wieder ein kleines Flachstück, bei dem ich nochmals Vollgas gab. Nach diesem Flachstück folgte jetzt der lange Anstieg Richtung Ziel, zuerst sehr steil und dann Richtung Ziel immer flächer. Bis zur Hälfte der Strecke lief es perfekt, aber dann ließ meine Kraft extrem nach. Die letzten 2 ansteigenden Kilometer ins Ziel waren nur noch brutal. Nach 10 Minuten und 38 Sekunden erreichte ich das Ziel. Dies war der 1. Platz Overall – ein Traum. Daniel Pechtl (+8 Sekunden) und Michael Danklmeier (+12 Sekunden) lagen ganz knapp hinter mir. Heute hatte ich wirklich das nötige Glück um diesen Sieg einzufahren. Dieses Rennen war wirklich knüppelhart. Ehrlich gesagt, merke ich jetzt wirklich, dass meine Kraft von Tag zu Tag weniger wird, was aber auch ganz normal ist, da ich wirklich sehr viel in mein großes Ziel (Glocknerprinz) investiert habe. Ich freue mich jetzt auf die nächsten Tage und werde schauen, dass ich mich so gut wie möglich erholen kann. Am Freitag steht dann schon wieder die nächste Zahn-OP am Programm. Danke an meine Freundin für die super Betreuung. Vielen Dank nochmals an den IVB für die Einladung und das super Essen. Die Organisation, die Strecke und die Zuschauer waren top. Ein paar Bilder sind in der Rubrik –> Fotos –> Rennrad ersichtlich. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 9 =