2. Platz beim 39. Taminataler Velorennen

Hallo zusammen!

Heute nahm ich beim 39. Taminataler Velorennen – Berg-Einzel-Zeitfahren in Bad Ragaz teil. Das Rennen wurde im Einzelzeitfahrmodus ausgeführt, d.h. alle 30 Sekunden startete ein Fahrer bzw. eine Fahrerin. Das Rennen war heute ausverkauft und sehr stark besetzt. Mit dabei waren z.B. Robin Spiess, Dominik Bieler, Andrin Züger, Pascal Nay, Dario Thoma, Kim Oehy, Lukas Tomasek,…. um nur sehr wenige zu nennen. Die Strecke ging von Bad Ragaz auswärts über 3 Kilometer flach dahin, dann bog man rechts ab und jetzt ging es 4 Kilometer mit 320 Höhenmeter durch das Taminatal hinauf nach Pfefers. Um Punkt 15.00 Uhr war ich an der Reihe. Gleich vom Start weg gab ich Vollgas. Die ersten 3 Kilometer im Flachen gab ich einfach alles und versuchte ein für mich gutes Tempo zu fahren. Nach 3 Kilometer ging es rechts weg und jetzt kamen Rampen ohne Ende. Die Strecke stieg brutal an. Ich gab einfach alles, aber heute war nicht ganz mein bester Tag. Ich kämpfte Vollgas, hatte aber leider dann doch ein paar Probleme. Ich fuhr einfach mein Ding so gut es ging hinauf. Der letzte Kilometer war dann nicht mehr so steil, hier gab ich einfach nochmals alles und finishte nach 16 Minuten und 43 Sekunden in Pfefers. Dies war in meiner Altersklasse der 2. Platz, den Tagessieg in der Altersklasse leider um 2 Sekunden verpasst, aber mehr ging heute einfach nicht mehr. In der Overallwertung war dies der sehr gute 8te Platz für mich. Die Konkurrenz war heute unglaublich stark. Gratulation an alle Teilnehmer und an den Sieger. Vielen Dank an den Veranstalter für das tolle Rennen. Danke an die vielen Zuschauer. Vielen Dank auch an meine Freundin für die tolle Betreuung. Danach konnte ich noch eine super Runde drehen. Jetzt werde ich versuchen mich zu erholen und dann schauen wir mal weiter, derzeit bin ich doch leider wieder komplett im Sand, hoffe das ändert sich wieder :-). Ein paar Fotos sind in der Rubrik –> Fotos –> Rennrad ersichtlich. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs − 1 =