1. Platz beim Mittenberg Rennen

Hallo zusammen!

Eigentlich war kein Radrennen für 2020 in Sicht, aber jetzt hat es doch eines gegeben und ich dachte mir ich versuche es einfach mal:-). Gestern nahm ich dann beim Mittenberg Rennen in Chur teil. Dieses Rennen wird als Einzelzeitfahrmodus ausgetragen. Die Strecke hat genau 5 km und 440 Höhenmeter, alles auf Schotter. Das Starterfeld war unglaublich stark, es standen 111 Fahrer- und innen am Start, darunter Janis Baumann, Julius Scherrer, Uwe Tremetzberger, Michi Allgäuer, Andrin Beeli, Fadri Barandun, Urs Baumann, Hein Joos, Jochen Blust, Pascal Nay, um nur sehr wenige zu nennen ……Ungefähr um 18.30 Uhr war meine Startzeit. Ich versuchte gleich von Anfang an ein für mich hohes Tempo zu fahren, ich drückte was ging und es war wirklich hart für mich und meinen Körper, aber irgendwie hat es auch total Spaß gemacht. Dies war mein erstes Rennen auf einem Specialized Bike. Nach sehr harten 18 Minuten und 18 Sekunden und 9 Hunderstel erreichte ich das Ziel. Dies war in meiner Altersklasse der 1. Platz. Mit diesem Traumergebnis bzw. Traumeinstand in diesem sehr schwierigen COVID-19 Jahr hätte ich nie gerechnet. In der Overall Wertung war dies der für mich der sehr gute 7. Platz. Ich bin mit meiner Leistung von gestern total zufrieden, ich hatte einen guten Tag und mehr ging einfach nicht mehr. Da ich kein Fan von Vergleichen mit anderen Jahren bin, bin ich natürlich sehr zufrieden. Ein Jahr wie ich es in 2019 hatte wird es für mich nicht mehr geben, muss es auch nicht. Ich bin derzeit einfach nur froh Rad fahren zu können, denn die letzten Monate waren zum Teil der Horror, da ich leider sehr große Probleme mit meinem Rücken hatte und immer noch habe, teilweise konnte ich nicht mehr aufrecht stehen bzw. überhaupt etwas machen, die Schmerzen waren auch nicht ohne. Diese Rückschläge kommen leider laufend dazu, aber ich werde weiter kämpfen. Vielen Dank an dieser Stelle an meine Freundin Manuela, die mich hier immer perfekt unterstützt hat. Ohne Sie wäre ich gestern sicher nicht an der Startlinie gestanden. Danke nochmals an den Veranstalter für das organisierte Rennen. Die COVID-19 Regeln wurden super umgesetzt und eingehalten. Vielen Dank an dich Michi, dass ich mitfahren durfte. Danke auch an Metzler Wheels für dieses Traumrad, die Farbe ist einfach perfekt :-). Weiters möchte ich mich bei den Sponsoren bedanken, die trotz COVID-19 zu mir halten – vielen Dank. Ein paar Fotos sind in der Rubrik –> Fotos –> MTB ersichtlich. Ob es noch weitere Rennen gibt kann ich derzeit leider nicht sagen. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =