4. Platz beim Einzelzeitfahren am Salzburgring (RR)

Hallo zusammen!

Gestern nahm ich beim Einzelzeitfahren am Salzburgring in Salzburg / Plainfeld teil. Am Start standen sehr gute Rennradfahrer wie z.B. der King of the Lake Sieger Alexander Lemp, Severin Stavinoha, Klaus Haberl, David Geisbauer, Lukas Höllbacher, Michael Brand, Franz Rasp, Wolfgang Steinbach um nur sehr wenige zu nennen. Es mussten 3 Runden a 4,341 km a 25 Höhenmeter bewältigt werden. In Summe waren dies dann 13,023 km und 75 Höhenmeter. Ich hatte die Startnummer 8 und durfte um 08.04 Uhr starten. Gleich von Anfang an gab ich Vollgas. Es machte mir unglaublich Spaß zu fahren. Die Strecke hat doch ein paar technische Stellen wie z.B. die Schickane und noch 3-4 Kurven. Nach der Runde 1 fühlte ich mich super und gab alles. In Runde 2 war die Gegensteigung schon deutlich zu spüren und in Runde 3 war die Steigung schon brutal hart. Ich fuhr einfach was ging und finishte nach 16 Miunten, 43 Sekunden und 9 Hunderstel (46,33 km / h Schnitt). Dies war unter allen Rennradfahrer der 5. Platz Overall und der 4. Platz in meiner Altersklasse. Mit meiner Leistung war ich total zufrieden, das Podest war nicht so weit weg. Mit meinen Bandscheiben und meinem tauben Fuss geht leider nicht mehr. Gratulation an den Sieger und an alle Finisher. Vielen Dank an den Veranstalter für das tolle Rennen. Vielen vielen Dank an meine Freundin für die super Betreuung. Jetzt heißt es mal zu regenerieren, da ich derzeit doch wieder gewaltige Probleme mit meinem tauben Fuss habe. Ein paar Fotos sind in der Rubrik –> Fotos –> Rennrad ersichtlich. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

2 Gedanken zu „4. Platz beim Einzelzeitfahren am Salzburgring (RR)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =