2. Platz beim Dreiländermarathon in Lindau / Bregenz

img_1931

Hallo zusammen!

Letzten Sonntag, den 09.10.2016 nahm ich beim Dreiländermarathon in Lindau teil. Ich entschied mich hier den Viertelmarathon (10,9 km) von Lindau nach Bregenz zu laufen. Für mich war dies eine Premiere, da ich noch nie einen Viertelmarathon gelaufen bin. Pünktlich um 11.15 Uhr erfolgte der Start für den Startblock 1 mit allen Spitzen-Läufer. Ich durfte aus Startblock 2 starten, d.h. ca. um 11.16 Uhr. Gleich nach dem Start übernahmen ein paar sehr athletische Läufer das Tempo. Ich probierte hier dran zu bleiben und es funktionierte auch. So ging das ganze etwa bis Kilometer 5. Das Tempo war für mich immer noch sehr sehr hoch, so schnell bin ich noch nie gerannt. Wir holten sogar sehr viele Läufer vom ersten Startblock ein. Das Gefühl war für mich super. Es war sehr sehr hart, aber ich konnte immer noch dranbleiben. Ab Kilometer 6 hatte ich dann wie angeworfen nur noch Schmerzen in meinen Schuhen. Die Sohle wurde immer heißer und heißer und es war fast schon unerträglich. Die letzten gut 5 Kilometer bis ins Ziel waren die Höhle, die Schmerzen im Fuß (Sohle) waren schon extrem. Irgendwie schaffte ich es aber ins Stadion nach Bregenz. Nach 42 Minuten und 41 Sekunden konnte ich als 21ter Overall und sogar als 2ter in meiner Altersklasse finishen. Die Zeit und die Kilometerleistung von 3 Minuten und 55 Sekunden pro Kilometer sind für mich unvorstellbar und ein Traum, echt super. Hätte ich mir nie gedacht. Gleich nach dem Ziel zog ich die Schuhe aus und hatte an jedem Fuß 2x Riesenblasen von gut 7 cm Länge und 3 cm Breite. Diese Wunden sind bis heute noch nicht abgeheilt, aber das wird schon wieder werden. Der Muskelkater war auch nicht ohne. Für mich war dies eine tolle (Schmerz) Erfahrung, die ich nicht missen will :-). Ergebnis, Zeit, Wetter und die Leute an der Strecke waren super. Danke an meine Freundin, die mich im Ziel gut versorgt und gepflegt hatte. Die Beine waren an diesem Tag auch ausgezeichnet. Somit ist die Saison für mich abgeschlossen. Macht es gut und lasst es euch gut gehen. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti :-).

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 1 =