1. Platz beim Mittenbergrennen

Hallo zusammen!

Gestern nahm ich beim 58. Mittenbergrennen in Chur (Schweiz) teil. Es galt eine Strecke von 5 km mit 440 Höhenmeter zu bewältigen. Der Untergrund ist durchgehend eine Schotter- bzw. Forststraße. Am Start standen 94 Fahrer- und innen, darunter sehr starke Fahrer wie z.B. der Schweizer Vizemeister im Cross Country – Janis Baumann oder Andrea Briscalli, Uwe Tremetzberger, Michi Allgäuer, Urs Baumann, Marcel Ender,…, um nur sehr wenige zu nennen. Das Rennen wird im Einzelzeitfahrmodus ausgetragen, d.h. jeder gegen sich selber, gegen die Zeit und gegen die Strecke. Kurz vor 19.00 Uhr war dann meine Startzeit. Ich versuche gleich von Anfang an, ein für mich hohes Tempo zu fahren. Gleich merkte ich, dass es ein hartes Stück Arbeit werden wird. Meine Beine und mein Körper waren nach gut 2,5 Kilometer Fahrt schon ziemlich im Sand. Puh – es war extrem hart,…. Ich versuchte mich immer weiter zu pushen und konnte den letzten Kilometer dann auch nochmals gut zulegen. Nach 17 Minuten, 52 Sekunden und 8 Hundertstel erreichte ich das Ziel auf dem Mittenberg. Dies war zu meiner Überraschung der 1. Platz Overall :-), echt super. Das Rennen heute war für mich extrem hart, mein Körper, meine Beine und meine Lunge waren doch schon müde, aber umso besser. Die Lunge sollte jetzt auch von Tag zu Tag besser werden :-). Danke an Michi Allgäuer fürs mitnehmen. Vielen Dank an den Veranstalter für das tolle Rennen. Ein paar Fotos sind in der Rubrik –> Fotos –> MTB ersichtlich. Jetzt heißt es mal ordentlich zu regenerieren. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 1 =