2. Platz beim Einzelzeitfahren in Fussach

Hallo zusammen!

Am Mittwoch nahm ich beim Einzelzeitfahren in Fussach teil. Es galt eine Strecke von 2,3 km von der Brücke Fussach bis zur Brücke Höchst zu bewältigen. Der Wind war mit uns gnädig und kam die meiste Zeit von hinten. Gleich nach der Arbeit stieg ich aufs Rad und nahm die lange Anfahrt in Angriff. Als ich unten war, sah ich schon dass sehr gute Fahrer am Start waren wie z.B. Manuel Hofer, Hinder Pascal, Martin Ralf, Noah Künz, Michael Sorger,……., um nur sehr wenige zu nennen. Die Challenge war, dass es beim Start keine Matte gab, dass heißt los und dann musste man einklicken und Vollgas wegfahren. Ich gab alles was ich hatte. Die 2te Challenge war, es herrschte natürlich Verkehr (Fussgänger, Radler in beide Richtungen,…). Hier hatte ich bis auf die letzten Meter Glück. Puh, es war brutal hart. Da vor dem Zeil ein brutaler Stau war ließ ich die letzten gut 100 Meter ausrollen und finishte nach 2 Minuten und 47 Sekunden. Mit der Zeit war ich zufrieden, mehr kann ich derzeit leider nicht leisten. Gratulation an den Sieger, meine Zeit war zeitglich mit Noah Künz der 2te Platz. Dieses Ergebnis stimmt mich doch sehr positiv. Danach fuhr ich mit dem Rad wieder nach Hause und war total im Sand :-). Leider habe ich derzeit doch wieder größere muskulöse Probleme. Es kommt jetzt immer mehr zum Vorschein, dass mir die über 2 Monate im Winter jetzt total fehlen. Ich werde weiterhin mein Bestes geben. Vielen Dank an meine Freundin für die super Pflege rund um die Uhr. Hoffe es läuft so ähnlich weiter, lg und bis bald euer Schmitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + sechs =