6. Platz bei der Kufsteiner Stadtmeisterschaft

Hallo zusammen!

Am Samstag nahm ich bei der Kufsteiner Stadtmeisterschaft teil. Das Rennen ging von der Stadt Kufstein hinauf zum Aschenbrenner. Die Daten bzw. die Streckenkenntnisse waren bei mir nicht vorhanden. Am Start standen 90 Fahrer- und innen, darunter extrem starke Fahrer wie z.B. Wolfgang Hofmann, Toni Tähti, Manuel Natale, Thomas Trainer, Michael Mayer, Robert Berger, Johannes Winter, Roman Winiecke, Uwe Tremetzberger,… um nur einige zu nennen. Das Starterfeld war echt brutal besetzt. Pünktlich um 14.00 Uhr erfolgte dann der Startschuss. Jetzt ging es neutralisiert durch die Stadt, dies ging in etwa 1,7 km lang. Danach stellte sich die Strecke (alles Schotter) brutal auf und jetzt mussten auf 4,8 km – 620 Höhenmeter bewältigt werden. Vorne wurde das Tempo extrem angezogen. Ich konnte hier an 6ter, 7ter Position fahren. Es lief eigentlich gut. Der Untergrund war sehr „steinig“ und die Rampen steil. Ich konnte nach guten 2 Kilometer Fahrt immer noch die Spitze vorne beobachten. Aber kurz danach kam leider schon wieder der Mann mit dem Hammer und mein Körper spielte extrem verrückt. Es war nur noch ein Leiden ohne Ende. Ehrlich gesagt, ich dachte nicht, dass ich ins Ziel kommen werde. Leider wurde ich dann von 3 Fahrer noch überholt und finishte so als 10ter Overall in 25 Minuten, 41 Sekunden und 2 Hunderstel, knapp vor Roman Winiecke und Uwe Tremetzberger. In meiner Altersklasse war dies der 6. Platz. Im Ziel war ich total erschöpft und auch enttäuscht. Es geht hier nicht um die Platzierung. Diese ist total in Ordnung, aber irgendwie läuft es leider nicht mehr rund. Es ist immer ein brutaler Kampf „ums Überleben“. Die Gründe hierfür sind mir zwar nicht klar, aber ich denke, dass ich einfach die lange Saison und das viele Arbeiten spüre. Ich werde jetzt einfach noch in den nächsten Rennen versuchen mein Bestes zu geben und schauen was herauskommt. Gratulation an den Sieger und an alle Finisher. Danke an meine Freundin für die tolle Betreuung. Ich hoffe, es läuft heuer dann nochmals besser. Ein paar Fotos sind in der Rubrik –> Fotos –> MTB ersichtlich. lg und bis bald euer Schmitti

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + fünfzehn =